Thomas Mann

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Thomas Mann

Beitrag von FillaDimonis am Di Dez 06, 2011 10:06 pm

Meiner Mienung nach ein Autor, der das Schreiben beherrscht.

Er weiß, wie man die Leser fesselt und wie man lange Sätze schreibt.


Wir haben in der Schule "Mario und der Zauberer" gelesen und schreiben dazu oder zu den Budenbrooks die Arbeit. Ich muss sagen, dass ich mich, wenn wir ihn nicht im Unterricht gehabt hätten, niemals an ihn herrangewagt hätte!
avatar
FillaDimonis

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 26
Ort : Nds
Was schreibt ihr? : Im Moment eine Merlin-FF und zwei K11-FFs, bin aber die ganze Zeit am überlegen, was man zu Glee und NCIS noch schreiben kann.

Welches Genre schreibt ihr? : eher Richtung Drama, ab und an aber auch Romanzen

Forumspunkte : 2327
Anmeldedatum : 24.01.11

Benutzerprofil anzeigen http://gleefanforum.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Thomas Mann

Beitrag von Geschichtenerzähler am Fr Jan 27, 2012 5:46 pm

Meiner Meinung nach ist der Mann (höhö) völlig überbewertet. Es kann sein, dass ich zu einem späteren Zeitpunkt in meinem Leben anders darüber denken werde, aber ich quälte mich durch die Buddies und den Zauberberg habe ich nicht durchgestanden. Typisch, für Romane aus seiner Zeit. Zu viel Drumrum, zu bieder für meinen Geschmack. Heinrich und Klaus Mann dagegen haben meiner Meinung nach wesentlich interessantere Werke zu Stande gebracht.
avatar
Geschichtenerzähler

Männlich
Anzahl der Beiträge : 178
Alter : 22
Ort : Traumland?
Forumspunkte : 3191
Anmeldedatum : 20.10.09

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/profile.php?id=100000736747323

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten